Überspringen zu Hauptinhalt
Auswärts essen & abnehmen? Ultimative Tipps für deinen Restaurant-Besuch!
Auswärts essen & abnehmen? Ultimative Tipps für deinen Restaurant-Besuch!

Du kennst das sicher: Wenn du abnehmen möchtest, kann es eine schwierige Hürde für dich werden, wenn du aus der Speisekarte ein Gericht auswählen musst, sobald du in ein Restaurant oder in diverse Fast Food Läden essen gehen möchtest beziehungsweise eingeladen wurdest.

Viele Restaurant- und Fast Food-Gerichte werden nicht mit Blick auf eine Gewichtsabnahme zubereitet, so dass du überlegen solltest, die Speisekarte nach den besten Alternativen für deine Ziele zu durchforsten und abzuschätzen, welche Gerichte und Getränke für dich in Frage kommen oder nicht. Schließlich soll und brauch auswärts essen gehen nicht zwingend zum Cheat Day ausufern.

In diesem Blog Artikel möchte ich dir einige gute Tipps an die Hand geben, wenn du auswärts essen gehen willst und bei was du in Bezug Speisekarten von Restaurants und Fast Food beachten kannst, um dein Abnehmprogramm und somit auch deine Ziele nicht zu gefährden.

Tipps für ein gesundes Frühstück im Restaurant

Viele Menschen denken bei einem Frühstück in einem Restaurant an fettigen Speck und Eier mit Buttertoast oder vielleicht an Pfannkuchen mit viel Sirup.

Diese Frühstückskreationen sind jedoch nicht gerade optimal für eine Gewichtsabnahme. Eher im Gegenteil. Das bedeutet aber nicht, dass dein Frühstück im Restaurant nicht genauso köstlich sein kann, vor allem wenn du auf die nachfolgenden Optionen achtest.

Ein gesundes Müsli, das beispielsweise mit Obst und Nüssen und etwas Honig serviert wird, ist eine gute Option für alle, die auf ihr Gewicht achten wollen. Dieses gewichtsbewusste Frühstück ist auch oft zum Mitnehmen in einer bedruckte Pappbecher-Version erhältlich, was es zu einer guten Alternative für unterwegs macht. Natürlich ist auch hier die Menge entscheidend, um eine gute Balance in Bezug Kalorienaufnahme zu bekommen.

Frühstück ohne Eier geht nicht? Wenn du nicht ohne eine Portion Eier frühstücken kannst, kannst du du dich einfach für ein Omelett entscheiden, das mit Eiweiß statt mit ganzen Eiern zubereitet wurde, um beispielsweise die Anzahl der Kalorien zu reduzieren.

Du kannst außerdem Magermilch anstelle von Vollmilch oder Sahne für deinen Kaffee bestellen, um das perfekte gewichtsbewusste Frühstück abzurunden.

Du merkst also schon, dass du verschiedene Stellschrauben nutzen kannst (und somit auch zahlreiche Alternativen), um beispielsweise Kalorien zu sparen und Nährwerte zu optimieren!

Wenn du die Wahl hast: gebraten, nicht frittiert!

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Kalorienzahl bei Restaurantbesuchen niedrig zu halten, besteht darin, sich konsequent für gegrillte oder gebackene statt für frittierte Gerichte zu entscheiden.

Das gilt für jede Mahlzeit, bei der du die Wahl hast, ob es sich nun um ein Stück frischen Fisch oder eine Hähnchenbrust handelt.

Wenn du dich für die gebackene Variante entscheidest, kannst du oftmals den Teig weglassen, was sich positiv auf die aufnehmende Kalorienanzahl legen und dir schlussendlich bei der Gewichtsabnahme weiterhelfen wird.

Beilagen mit Bedacht auswählen

Ein weiterer einfacher Trick, der jede Restaurantmahlzeit aus der „Gefahrenzone“ in die gesündere Richtung bringt, wenn es darum geht, auf das Gewicht zu achten, besteht darin, die gesünderen Beilagen zu wählen.

Solltest du beispielsweise die Wahl zwischen Pommes und Salat haben, ist der Salat natürlich die bessere Wahl. Genau diese Optionen solltest du immer Kopf haben und dich entsprechend für die gesündere Option entscheiden.

Wenn du an den vorherigen Tipp denkst, haben selbst gebackene Pommes frites keine Chance gegen einen knackigen grünen Salat!

Doch auch hier solltest du es mit dem Salatdressing nicht übertreiben, da sonst der Fettgehalt im Dressing beziehungsweise die enthaltenen Öle die vermeidlich gesündere Alternative zunichtemacht.

Generell solltest du dich von Saucen fernhalten, da diese in den meisten Fällen voll mit Zucker oder/und Fett sind und dir beim Abnehmen garantiert nicht weiterhelfen.

Selbst auf das Dessert nach dem Hauptgang musst du nicht zwingend verzichten! Als adäquate Alternative bietet sich zum Beispiel ein Sorbet oder gefrorener Jogurt an – so auch ganz einfach frisches Obst.

Pflanzliche Kost ist am besten

Apropos Salat: Wenn du die Speisekarte des Restaurants durchgehst, halte die Augen nach pflanzlichen Alternativen offen.

Pflanzliche Lebensmittel, zu denen Gemüse, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen sowie Obst gehören, sind in der Regel kalorienärmer als tierische Produkte, wie zum Beispiel käse- und fleischhaltige Speisen.

Und klar: Sie sind zudem definitiv gesünder und besser für deine Gewichtsabnahme als (stark) verarbeitete Lebensmittel.

Merke: Pflanzliche Lebensmittel sind aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehalts automatisch sättigender, was bedeutet, dass du schneller satt und weniger essen wirst. Dadurch entscheidest du dich generell für die gesunde Option.

Vermeide Alkoholische Getränke & Säfte

Nicht nur beim Essen kannst du sinnlose Kalorien sparen!

Nichts geht über Wasser trinken – es ist meist nicht nur die günstigste Option, sondern gleichzeitig auch die wohl beste Entscheidung, wenn du dich fragst, was du im Restaurant trinken solltest, um deinen Durst effektiv zu löschen.

Es löscht im Gegensatz zu anderen (alkoholischen) Getränken deinen Durst und hat 0 Kalorien. Da gibt es einfach keinerlei Gegenargumente!

Und wenn es doch mal Alkohol sein soll, dann kannst du Liköre und Cocktails gegen schlankere Alternativen wie Gin und Tonic oder Wodka zurückgreifen. Auch bei solchen Alternativen wirst du einige Kalorien einsparen können.

Entscheidungen vorher treffen

Gut, wenn du das jeweilige Restaurant beziehungsweise die Speisekarte vorher einsehen kannst! 

Wenn das auswärts essen bereits länger geplant ist, kannst du den nachfolgenden einfachen aber zugleich sehr effektiven Tipp anwenden:

Sollte das jeweilige Restaurant bereits bekannt sein, solltest du dir die online Speisekarte schon vor dem Besuch heraussuchen und dir bereits Gedanken machen, welche Getränke und Speisen für dich in Frage kommen beziehungsweise kannst du für dich passende Alternativen im Vorfeld überlegen.

Das erleichtert dir den bevorstehenden Restaurant Besuch enorm, da du während des Aufenthalts nicht erst noch die komplette Speisekarte analysieren musst. Du weißt im Voraus schon, welche Getränke und Speisen du bestellen wirst.

Fazit

Es muss nicht zwingend zum absoluten Cheat Day kommen, wenn du planst auswärts essen zu gehen, sofern du einige Tipps beachtest und im Idealfall anwenden wirst. Die oben aufgeführten Tipps stellen dabei die wichtigsten dar und sollen dich gleichzeitig sensibilisieren, wie einfach es sein kann, wenn man auswärts essen geht und zeitgleich auf seine Linie achten möchte. Wie du siehst: Verzichten muss nicht sein! Du musst auch keineswegs den Restaurantbesuch ablehnen und kannst dennoch mit Familie, Freunden usw. auswärts essen gehen auch wenn dein Ziel abnehmen ist.

Hey, ich bin José. Ich berichte seit Anfang April 2014 über das Thema Abnehmen, Gesundheit, Sport/Fitness und Ernährung. Auf der Seite "About" findest du weitere Informationen über meinem Blog Abnehmen 3.0 sowie über mich.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen

SEI SCHLAU, LIES WEITER:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner