Überspringen zu Hauptinhalt

Puten-Gemüse-Pfanne mit Feta-Käse

Endlich! Das erste Abnehmen 3.0 Rezept geht mit diesen Artikel online. Eins vorweg: Die Puten-Gemüse-Pfanne ist sehr lecker und ist einfach nachzumachen. Insgesamt habe ich ca. 40 Minuten für das Gericht benötigt. Und jetzt alle wichtigen Infos und Details.

Puten-Gemüse-Pfanne mit Feta-Käse

Du benötigst:

[list type=“check“] [li]1 große Pfanne (mit Deckel)[/li] [li]2 EL Olivenöl[/li] [li]500g Pute[/li] [li]3 mittelgroße Paprikaschoten[/li] [li]1 mittelgroße Zucchini[/li] [li]200g Feta-Käse[/li] [li]3 EL Tomatenmark[/li] [li]300ml Gemüsebrühe[/li] [li]Pfeffer[/li] [li]Paprikapulver[/li] [/list] [alert type=“notice“]Dieses Rezept ist regulär für ca. 3-4 Personen gedacht.

Natürlich kann dieses Rezept auch gern abgewandelt werden. Statt Pute kann zum Beispiel auch Hähnchen verwendet werden. Falls du Zwiebeln oder Knoblauch magst, kannst du dies ebenfalls mit einfügen. [/alert]

Nährwertangaben

Quelle: Lebensmittelverpackung sowie FDDB

Sehr interessant sind natürlich auch die Nährwertangaben des Gerichtes. Hochgerechnet kommt die Puten-Gemüse-Pfanne auf insgesamt ca. 1380 Kilokalorien. Das entspricht ca. 161,35g Eiweiß, 44,5g Kohlenhydrate sowie 58,45g Fett.

Das Gericht bietet zudem reichlich Vitamine und Mineralstoffe an, welche für die Körperfunktionen wichtig sind.

Zubereitung

Schneide die Pute und kleine mundgerechte Stücke und gib sie in die erhitzte Pfanne mit den 2 EL Olivenöl. Die Pute kannst du in der Pfanne nach Belieben würzen. Während die Pute nun angebraten wird, kannst du währenddessen die Zucchini sowie die 3 Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden. Sobald das Fleisch schön durch und braun gebraten ist, kannst du das Gemüse mit in die Pfanne geben und ebenfalls leicht anbraten. In dieser Zeit kannst du die 300ml Gemüsebrühe vorbereiten. Ist das Gemüse angebraten kannst du die 3 EL Tomatenmark sowie die 300ml Gemüsebrühe in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Währenddessen immer mal umrühren. Nach wenigen Minuten kannst du zu guter Letzt den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und mit in die Puten-Gemüse-Pfanne hinzu geben. Lass am besten den Herd noch an und lass den Feta-Käse langsam auflösen. Hier empfiehlt sich den Deckel auf die Pfanne zu legen.

Und so sollte es dann auf dem Teller aussehen:

Puten-Gemüse-Pfanne mit Feta-Käse groß

Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit 😉

 

José Peisler

Hey, ich bin José. Ich berichte seit Anfang April 2014 über das Thema Abnehmen, Gesundheit, Sport/Fitness und Ernährung. Auf der Seite "About" findest du weitere Informationen über meinem Blog Abnehmen 3.0 sowie über mich.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen