Überspringen zu Hauptinhalt
Abnehmen mit Kräutern und Gewürzen Gesunde Abwechslung im Speiseplan
Abnehmen mit Kräutern & Gewürzen: Gesunde Abwechslung im Speiseplan!

Lecker! Kräuter und Gewürze, die beim Abnehmen unterstützen

Leichter abnehmen: Können Gewürze und Kräuter schlank machen – Wenn ja, welche gehören dazu?

Das Reduzieren des Körpergewichts hat zahlreiche Vorteile, die längst nicht nur ästhetischer Art sind. Mit einem gesunden Gewicht kannst du deine Fitness und Gesundheit verbessern und zahlreichen Krankheiten vorbeugen.

Leider gestaltet sich das Abnehmen nicht immer ganz so einfach, wie wir es gerne hätten. Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung sind hier das A und O. Mit einigen Tricks kannst du aber deinen Stoffwechsel zusätzlich ankurbeln und dafür sorgen, dass die Pfunde schneller purzeln – so zum Beispiel mit bestimmten Gewürzen und Kräutern, die regelmäßig auf deinem Teller landen sollten.

Kräuter Gewürze für Gewichtsreduktion Abnehmen mit Kräutern und Gewürzen
Gewichtsreduktion dank Kräuter & Gewürze! Abnehmen mit Kräutern und Gewürzen

Kurkuma und schwarzer Pfeffer gehören ins Gewürzregal

Wenn du den Entschluss gefasst hast, dein Körpergewicht zu reduzieren, stehen dir viele Hilfen zur Verfügung. Nutzt du etwa die Dienste von Anbietern wie Bodyhappiness, erhältst du Unterstützung von Diät-Coaches und kannst deine Ernährung exakt an deine Bedürfnisse anpassen. Die Gerichte, die du auf dem Wochenplan findest, kannst du zusätzlich mit bestimmten Kräutern und Gewürzen anreichern und so dafür sorgen, dass dein Stoffwechsel sich verbessert und du schneller abnehmen wird.

Kurkuma beispielsweise ist so ein Gewürz, dass du auf jeden Fall häufiger verwenden solltest: Die angesagte Wurzel ist dafür bekannt, Entzündungen zu hemmen, die Fettverbrennung anzuregen und sogar der Entstehung neuer Fettzellen vorzubeugen. Darüber hinaus kann Kurkuma die Verdauung fördern und deinen Körper von Giftstoffen befreien.

Ähnlich sieht es beim schwarzen Pfeffer aus: Die leichte Schärfe des Gewürzes hilft dabei, Fettpölsterchen schmelzen zu lassen, denn dein Stoffwechsel wird dadurch direkt angeregt. Du solltest aber darauf achten, den Pfeffer möglichst frisch zu mahlen und rasch zu verwenden, da die ätherischen Öle, die für den Fatburn-Effekt verantwortlich sind, relativ schnell verfliegen.

Kreuzkümmel, Nelken und Chili helfen beim Abnehmen

Der bloße Geruch von Kreuzkümmel erinnert direkt an exotische Länder. Kommt er in der Küche regelmäßig zum Einsatz, etwa in Currys, Eintöpfen oder Suppen, tust du damit auch deinem Stoffwechsel etwas Gutes.

Du kannst mit dem beliebten Gewürz nicht nur deinen Cholesterinspiegel senken, sondern auch deinen Kalorienverbrauch steigern.

Hast du öfter Schwierigkeiten mit der Verdauung, kann Kreuzkümmel dabei helfen, Magen und Darm zu beruhigen und Speisen bekömmlicher zu machen. Gewürznelken sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wenn es um das Reduzieren von Gewicht geht, solltest du sie in deinen Speiseplan integrieren. Das Gewürz ist in der Lage, Wassereinlagerungen zu reduzieren und wirkt zudem entzündungshemmend. Freie Radikale haben keine Chance mehr, wenn du Gewürznelken etwa in Suppen und Soßen oder auch in Süßspeisen verwendest.

Am Koriander scheiden sich die Geister

Manche lieben ihn, andere wenden sich schon beim Geruch ab: Solltest du zur ersten Gruppe gehören, ist es ratsam, häufiger zu Koriander zu greifen. Bereits in der ayurvedischen Medizin ist dieser sehr gefragt, denn er fördert die Verdauung und verhindert die Entstehung lästiger und unangenehmer Blähungen.

Die Fettverbrennung wird ebenso angeregt wie der Abtransport von Giftstoffen, insbesondere von Schwertmetallen, die deine Gesundheit dauerhaft negativ beeinträchtigen können. Koriander kannst du als Samen verwenden und damit beispielsweise Currys, Gemüsepfannen oder Eintöpfe anreichern und auf einfache, aber effektive Weise deinen Abnehmerfolg unterstützen.

Fazit

Kräuter & Gewürze: Mehr pepp. Mehr lecker. Mehr gesund. Mehr abnehmen.

Wahre Allrounder! Neben den allgemein gesundheitlichen Vorteilen und dem Aspekt, deinen Speisen den gewissen Pepp zu verleihen, werden dich Kräuter und Gewürze beim Abnehmen unterstützen. Sensibilisiere dich für diverse Kräuter und Gewürze, entdecke auch gern neue und füge diese abwechselnd und regelmäßig in dein Kochgeschehen ein. Du wirst verblüfft sein, wie Kräuter und Gewürze deinen Speiseplan und deine Gewichtsreduktion beeinflussen wird.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Entdecken der oben genannten Kräuter und Gewürze und natürlich auch maximale Erfolge für deine gewünschte Gewichtsreduktion!


Deiner Meinung fehlt noch ein oder mehrere Kräuter und Gewürze, die in Verbindung Abnehmen stehen? Hinterlass’ mir jetzt gerne ein Kommentar!

Konntest du bereits selbst selbst positive Erfahrungen zum Thema Mit Kräutern und Gewürzen abnehmen sammeln? Erzähl’ mir deine Story. Ich freue mich auf deinen Kommentar. Bis gleich.

José Peisler

Hey, ich bin José. Ich berichte seit Anfang April 2014 über das Thema Abnehmen, Gesundheit, Sport/Fitness und Ernährung. Auf der Seite "About" findest du weitere Informationen über meinem Blog Abnehmen 3.0 sowie über mich.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen

SEI SCHLAU, LIES WEITER: